PC 30

Logo PC 30 (Zur Startseite)

Hauptnavigation

Kontakt

CHEPLAPHARM
Arzneimittel GmbH

Bahnhofstr. 1a
17498 Mesekenhagen

Tel. +49 (0) 3834 / 8539-0
Fax +49 (0) 3834 / 8539-119

»  E-Mail-Kontakt

Metanavigation

 
 
 

Terra-Bio-Chemie®

Fragen und Antworten

 
 

Häufig gestellte Fragen zu PC 30® V

F: Bildet PC 30® V einen Film auf der Haut?
A: Nein! PC 30® V enthält keinerlei Stoffe, die die Hautporen verschließen.

F: Enthält PC 30® V fettende Öle?
A: Nein! Die Konsistenz ist ölartig, das Produkt aber nicht ölhaltig.

F: Wo kann ich PC 30® V überall einsetzen?
A: Grundsätzlich auf intakter Haut an allen druckgefährdeten Hautstellen.

F: Dient PC 30® V der Rückfettung?
A: Nein! Da PC 30® V kein Öl enthält, fettet es nicht. Es dient auch nicht der Rückfettung, sondern der Erhöhung der Gewebetoleranz.

F: Hat PC 30® V einen gerbenden Effekt?
A: Nein! Es sind keine gerbenden Substanzen enthalten.

F: Brennt PC 30® V ?
A: Auf intakter Haut brennt PC 30 V nicht.

F: Bis zu welchem Stadium darf ich PC 30® V einsetzen?
A: Bis einschließlich Stadium I – also auf intakter Haut. Ab Stadium II darf PC 30® V nur noch von außen bis an den Wundrand aufgetragen werden.

F: Darf ich PC 30® V auch bei offenen Wunden einsetzen?
A: Nicht in offene Wunden bringen. Ab Stadium II bitte nur von außen bis an den Wundrand auftragen.

F: Enthält PC 30® V einwertige Alkohole (Ethanol, Isopropanol)?
A: Nein!

F: Warum steht Ethanol mit auf der Liste der Inhaltsstoffe von PC 30® V, wenn es gar nicht enthalten ist?
A: Ethanol dient lediglich als Hilfsmittel bei der Gewinnung der Trockenextrakte, die PC 30® V zugesetzt werden.

F: Darf ich PC 30® V auch bei Inkontinenz im Windelbereich einsetzen?
A: Ja, zur Dekubitusprophylaxe. Eine Barrierefunktion gegenüber Ausscheidungen (Schutzfilm gegen Urin oder Kot) ist nicht gegeben.

F: Ist PC 30® V wasserlöslich?
A: Ja!

F: Was passiert, wenn ein paar Tropfen PC 30® V auf das Bettlaken gelangen?
A: Kein Problem. Da PC 30® V wasserlöslich ist, bleiben keine Flecken.

F: Kann ich PC 30® V mit allen gängigen Lagerungshilfsmitteln und –materialien kombinieren?
A: Ja! Es sind keinerlei negative Auswirkungen auf die Materialien zu befürchten.

F: Dient PC 30® V als Anziehhilfe für Prothesen?
A: Nein! Es dient der Vermeidung von Druckstellen durch Prothesen.

F: Macht der Einsatz von PC 30® V zur Dekubitusprophylaxe die Mobilisation bzw. regelmäßige Lagerung (Druckentlastung) überflüssig?
A: Auf keinen Fall. Wir verweisen ausdrücklich auf den Expertenstandard, der ein Miteinander aller prophylaktischen Maßnahmen vorsieht.